Bürgerstiftung Warstein Wasser ist Leben Bullerteich Quelle

Mini-WM voller Erfolg: Bürgermeister Schöne freut sich über „riesiges Gewusel“ auf Herrenberg-Sportplatz

Anzeiger | Thorsten Heinke

Wo gestern Abend der TuS Warstein im Kreispokal-Achtelfinale kämpfte, tummelten sich am Vormittag 150 Kinder: Die Mini-Fußball-Weltmeisterschaft wurde zum vierten Mal ausgetragen. Erneut hatte der Stadtsportverband Warstein dieses laut Stadionsprecher Andreas Wiemar „absolute Highlight“ auf die Beine gestellt. Dabei hatten die Organisatoren im Sommer einer Hitzewelle Tribut zollen müssen und das Event kurzerhand in den Früh-Herbst verlegt. Eine goldrichtige Entscheidung, wie sich herausstellte. „Ich bin immer wieder erfreut, wenn ich hier dieses riesige Gewusel sehe“, sagte Bürgermeister Dr. Thomas Schöne bei seiner kurzen Begrüßung. Und dann legten sie los, die Grundschülerinnen und Kindergartenkinder aus dem Stadtgebiet. Insgesamt 13 Mannschaften jagten dem runden Leder auf dem Herrenberg-Sportplatz hinterher und durften sich anschließend alle als Sieger fühlen. Stadtsportverbands-Vorsitzender Nils Hopf: „Die Mini-WM ist mittlerweile fest etabliert und soll in zwei Jahren wieder stattfinden.“ Die Bürgerstiftung Warstein, vertreten durch ihren Vorsitzenden Volker Simon, übergab bei der Siegerehrung einen Scheck an den Stadtsportverband in Höhe von 750 Euro. Simon sagte: „Wir unterstützen damit nicht nur die Nachwuchsarbeit, die uns im übrigen sehr am Herzen liegt, in unserer Stadt, sondern tun auch noch etwas Gutes für den Sport allgemein in Warstein.“ An der Mini-WM nahmen teil: Kindergarten Kleine Strolche Suttrop, KITA Hirschberg, Pankratius-Kindergarten Belecke, Heilig-Kreuz-Kindergarten Belecke, Petrus-Kindergarten Warstein, Familienzentrum Zachäus Belecke, NestWerkstatt Allagen, Rappelkiste Sichtigvor, Antonius-Kindergarten Allagen, Liobaschule Warstein sowie die Grundschulen aus Belecke und Sichtigvor.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wir freuen uns auf das Gespräch mit Ihnen und vermitteln auch weitere juristische und steuerliche Beratung.

Nutzen Sie dazu einfach unser Kontaktformular oder schreiben Sie uns direkt per Mail: info@buergerstiftung-warstein.de

Ich stimme den Datenschutzrichtlinien zu. *

7 + 2 =

*Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@buergerstiftung-warstein.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.